schloss05.jpg

Rund 30 Personen nahmen an der 1. Flur- und Grenzbegehung teil.
Mit dieser Initiative wollte man das Gemeindegebiet der Katastralgemeinde Wilfersdorf den Interessierten im Sinne einer „Grenzbegehung“ näher bringen. Gleichzeitig wurde auch Wissen über die Natur und Landwirtschaft und über unsere Geschichte (an ausgesuchten Punkten entlang des Weges) vermittelt. Die ressortübergreifende Aktion wurde von Wilfersdorfer Gemeinderäten, unter Mitwirkung von örtlichen Vereinen und Institutionen, insbesondere der Jagdgesellschaft Wilfersdorf, dem Kultur- und Tourismusvereines Liechtenstein Schloss Wilfersdorf und der Pfarre Wilfersdorf, als Beitrag zur Gesunden Gemeinde gestaltet.